Landesdelegation

Der StadtSchülerRat Leipzig entsendet 10 Landesdelegierte in den LandesSchülerRat Sachsen. Der LandesSchülerRat Sachsen ist die Interessenvertretung der gesamten sächsischen Schülerschaft.
Die Landesdelegierten nehmen an den Vorstandssitzungen des StadtSchülerRates teil, planen und unterstützen Projekte in der Stadt, nehmen an den Landesdelegiertenkonferenzen des LandesSchülerRates teil und wirken teilweise aktiv im Vorstand des LandesSchülerRates mit.


Francesca Stiehler

Hallo, mein Name ist Francesca Stiehler. Ich bin 16 Jahre alt und besuche die 10. Klasse der Oberschule Paunsdorf. Ich engagiere mich schon seit längerem für die Schüler meiner Schule, unter anderem als Streitschlichterin. In diesem Jahr habe ich das Amt der Schülersprecherin meiner Schule übernommen und wurde zudem zur Landesdelegierten des StadtSchülerRates gewählt. Es ist für mich eine große Herausforderung, auch alle Schülerinteressen auf Landesebene zu vertreten, die ich mit viel Ehrgeiz und Fleiß zu bewältigen versuche.

Leonard Kühlewind

Hallo,
mein Name ist Leonard Kühlewind, ich bin 16 Jahre alt und seit diesem Schuljahr Schülersprecher des Robert-Schumann-Gymnasiums. Als Landesdelegierter im StadtSchülerRat werde ich mein Bestmögliches geben, um gemeinsam die Interessen der Leipziger Schüler landesweit zu vertreten und meinen Teil dazu beitragen, die Schule etwas „besser“ zu machen. Denn wir haben nicht nur ein Recht auf Bildung, sondern können auch kritisieren, wenn uns Unterrichtsausfall, Lehrpläne und das Umfeld in den Schulen nicht passen. Ich bin gespannt, was wir in der kommenden Zeit erreichen werden und freue mich auf die Erfahrungen und hoffentlich auch Erfolge.


Rosalie Hoppe

 

Hallo,
Mein Name ist Rosalie Hoppe. Ich bin 15 Jahre alt und besuche die 9. Klasse der Oberschule Mölkau. Ich bin seid der 7. Klasse Klassensprecherin, engagieren mich seitdem im Schülerrat und wurde letztes jahr als Schulsprecherin gewählt. Ich vertrete die Schüler meiner Schule in der Schulkonverenz und habe immer ein offenes Ohr für ihre Probleme.
Deshalb bin ich auch sehr glücklich darüber dass ich nun als Landesdelegierte gewählt wurde, denn
so habe ich noch mehr Möglichkeiten mich für Leipzigs Schüler ein zusetzten.
Auch möchte ich mit dem anderen Schülervertretern viele Politik-müde Schüler wieder dazu bewegen sich mit den Sachen die in ihrer Stadt und ihrem Heimatland passieren auseinander zusetzten.
Denn Politik ist nicht nur Schwarz und Weiß.
Zu meinen Hobbys gehört Lesen, viel Sport betreiben, verreisen und ich höre gern Musik.
Auch bin ich ein großer Serien Fan und schaue demzufolge die meisten auch in original Fassung.
Ich freue mich darauf 2 Jahre lang mit einer solch' engagierten und kompetenten Truppe zusammen arbeiten zu dürfen.

Hermine Sprenger


Hallöchen,
Mein Name ist Hermine Sprenger und ich bin 14 Jahre alt. Ich bin Schülerin am Immanuel-Kant-Gymnasium Leipzig und gehe dort in die 9. Klasse. Ich bin ganz neu im StadtSchülerRat, kann es aber kaum erwarten loszulegen. Ich freue mich immer wenn ich mich irgendwo einmischen darf und etwas verändern kann.
In meiner Freizeit höre ich unheimlich viel Musik und singe in einem Chor. Ich interessiere mich auch sehr für Politik und versuche immer den aktuellen Stand der Dinge mitzuverfolgen. Ich habe früher immer sehr viel Kritik ausgesprochen doch nun finde ich, dass es sinnlos ist sich nur die ganze Zeit aufzuregen, besser ist doch einfach mit anzupacken und was zu verändern.
Organisieren ist meine große Stärke und ich werde damit auch mein Bestes tun, um uns Schüler im LandesSchülerRat Sachsen zu vertreten. Ich freue mich schon auf viele neue Erfahrungen und neue Aufgaben!